R°° Rückel – Rechtliche Betreuungen unterstützt Sie

in allen rechtlichen Angelegenheiten.

Im Rahmen rechtlicher Betreuungen unterstützen und beraten wir volljährige Menschen, die nicht ohne fremde Hilfe in ihrer Lebenssituation zurechtkommen. Ursachen können psychische, körperliche oder geistige Behinderungen sein.

Können erwachsene Menschen nicht selbst für ihre Angelegenheiten sorgen, werden wir vom Betreuungsgericht zur Seite gestellt. Wir unterstützen unsere Klienten rechtlich oder handeln stellvertretend für diese.

Wunsch und Wille der betreuten Person sind für uns bindend und damit die Maxime für unsere Handlungen.

Ausnahmen gibt es nur dort, wo das eigene Wollen des Klienten seinem Wohl nicht zuträglich ist und Eigengefährdung oder Fremdgefährdung verhindert werden muss. Durch die Betreuung werden die Rechte unserer Klienten geschützt.

R°° Rechtliche Betreuungen ist der UN-Behind­erten­rechts­konven­tion verpflichtet.

Die überwiegende Mehrzahl unserer Klienten leben in ihrem sozialen Umfeld zu Hause; unterstützt von Hilfsdiensten, die wir organisieren.

Das Betreuungsgericht bestimmt die Aufgabenbereiche individuell für jeden Betreuten. Im Verfahren wird immer ein ärztliches Gutachten erstellt. Der Gutachter muss ein Arzt sein, der mit den Erkrankungen vertraut ist.

Eine Betreuung wird nur für einen bestimmten Zeitraum und für bestimmte Aufgabenkreise eingerichtet. Beispielhaft sei genannt:

  • Regelung der Finanzen und Vermögensvorsorge

    R°° Rückel - Rechtliche Betreuungen kümmert sich um Bankgeschäfte sowie die Verwaltung des Vermögens.

  • Vertretung gegenüber Behörden

    Wir stellen vertretend Anträge bei Sozialämtern und sonstigen Behörden. In Streitfällen ziehen wir Fachanwälte hinzu, um unseren Klienten zu Ihrem Recht zu verhelfen.

  • Einwilligung in ärztliche Behandlungen

    R°° Rückel - Rechtliche Betreuungen trifft in Notsituationen und nach ausführlicher Rücksprache mit den Ärzten Entscheidungen bezüglich medizinischer Behandlungen.

  • Allgemeine Regelung der Gesundheitssorge

    Wir stellen die Verbindung zu kompetenten Dienstleistern der Gesundheitsbranche her, beispielsweise Pflegedienste.

  • Regelung von Wohnungsangelegenheiten

    R°° Rückel - Rechtliche Betreuungen unterstützt im Kontakt mit Vermietern sowie bei der Durchsetzung berechtigter Ansprüche.

Unsere gesamten Tätigkeiten unterliegen der Kontrolle durch das Betreuungsgericht. Besonders eingreifende Entscheidungen im Bereich der Persönlichkeitsrechte, die z.B. die Gesundheit, das Leben, die Wohnung oder das Vermögen einer betreuten Person betreffen, bedürfen immer einer betreuungsgerichtlichen Genehmigung.

Das Betreuungsrecht besteht seit 1992. Es löste damals das Vormundschaftsrecht ab. Menschen sind nicht mehr entmündigt, sondern bleiben durch das neue Betreuungsrecht geschäftsfähig, wahlberechtigt, ehe- und testierfähig.